top of page
  • AutorenbildKarin Heiermann

Diese Rezepte machen dich zum absoluten Haferflocken-Fan! (Teil 1)


Top 6 - Haferflocken-Frühstück - Der Koch-Standard
Top 6 - Haferflocken-Frühstück - Der Koch-Standard

Die besten und beliebtesten Frühstücksideen mit Haferflocken für den perfekten Start in den Tag


Du liebst ein schnelles, vollwertiges Frühstück, dass du ohne viel Aufwand zubereiten kannst? Dann musst du unbedingt unsere Frühstücksrezepte mit Haferflocken ausprobieren. Haferflocken sind die optimalen Energielieferanten am Morgen und ganz gleich für welche Zubereitungs-Variante du dich entscheidest, dein Frühstück wird garantiert abwechslungsreicher und ein wahrer Energiebooster.


Du hast die Qual der Wahl:

Overnight-Oats,

Granola,

Müsli,

Baked Oatmeal

oder, wenn gar keine Zeit ist, ein Smoothie gemischt mit Haferflocken.


Je nach Geschmack kann jeder sein Lieblings-Haferflocken-Rezept finden. Auch bei uns im Team haben sie immer Saison. Wir sind echte Fans und löffeln morgens eine der gesunden, selber gemachten Varianten. Mit den richtigen Zutaten wünschen wir uns auch gar nichts anderes mehr. Köstlich sind sie alle, halten lange pappsatt und vermeiden Heißhungerattacken.


Haferflocken - DER KOCH-STANDARD
Haferflocken - DER KOCH-STANDARD

Die Vorteile von Haferflocken: Sie enthalten viele ungesättigte Fettsäuren, komplexe Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Vitamine und wenig Gluten, sind eine super pflanzliche Eiweißquelle und helfen beim Muskelaufbau. Sie sind vielseitig und passen nicht nur zu süßen Frühstücksgerichten, sondern lassen sich auch für herzhafte Gerichte verarbeiten. Außerdem sind sie äußerst preiswert und in jedem Lebensmittelladen erhältlich.


Wie du dein Haferflocken-Frühstück schnell und einfach selber zubereitest, verraten wir dir hier:


Beginnen wir mit dem warmen Frühstücksklassiker, dem Porridge


Warmes Porridge - DER KOCH-STANDARD
Warmes Porridge - DER KOCH-STANDARD

Zugegeben Haferbrei aus alten Zeiten klingt eher nach Pferdefutter und nicht besonders lecker. Heute heißt er Porridge, dass klingt fancy nach Mahlzeit und wird als abwechslungsreiches, gesundes Frühstück gefeiert.


Die Zubereitung vom Haferbrei 2.0 ist kinderleicht. Das Grundrezept besteht aus Haferflocken, Wasser, Milch oder Getreidedrinks und etwas Salz. Pro Portion rechnet man 40 g Haferflocken und 200 ml Flüssigkeit. Alles in einem Topf auf niedriger Stufe unter ständigem Rühren köcheln bis ein wunderbar cremiger Brei entsteht. Mit einem Schuss Sahne oder einigen Butterflöckchen wird der Getreidebrei noch reichhaltiger.

Je nach Jahreszeit kann man das Grundrezept kulinarisch aufwerten. Die Winter-Edition mit Apfel und Zimt, im Frühling mit Schokolade und Orangenmarmelade, im Sommer mit frischen Früchten und im Herbst passen Ahornsirup, Birnen und Walnüsse perfekt. Je nach Lust und Laune kannst du dein Porridge auch mit frischen Früchten deiner Wahl, Nüssen, getrocknetem Obst, verschiedenen Sirups, Honig, Vanille oder Zimt und Zucker anrichten.

Auch Kurkuma passt super und sorgt für ein geschmackliches Erlebnis.


Porridge mit Blaubeeren - DER KOCH-STANDARD
Porridge mit Blaubeeren - DER KOCH-STANDARD

Rezept:


Zutaten für 2 Portionen:

- Haferflocken 80 g

- Milch oder Wasser 400 ml

- Meersalz


Topping:

- Apfel 1

- Ahornsirup 2 EL

- Zimt

- Nüsse 1 EL


Zubereitung:

1.) Haferflocken mit Milch oder Wasser in einen großen Topf bei mittlerer Hitze geben.

2.) 1 Prise Meersalz hinzufügen und mit einem Holzlöffel alles gut umrühren.

3.) Porridge etwa 5-6 Minuten unter ständigem Rühren köcheln bis es eine cremige Konsistenz hat. Je nach Geschmack einfach noch etwas Milch oder Wasser hinzugeben, dann wird es flüssiger.

4.) Ist die gewünschte Konsistenz erreicht, den Topf vom Herd nehmen.

5.) Vor dem Servieren Porridge in eine Schale geben und mit Apfelstückchen, Zimt, Ahornsirup und Nüssen anrichten.




Crème Brûlée Porridge


Für alle Porridge Frühstücks-Fans, hier verraten wir dir noch ein weiteres absolutes Lieblingsrezept vom ganzen Kochstandard-Team. Alles andere als langweilig, finden wir unser „Crème Brûlée Porridge“, eine Kombination aus Haferflocken, Vanille und Karamell.

Ein Frühstück, so köstlich wie ein Dessert.


Crème Brûlée Porridge - DER KOCH-STANDARD
Crème Brûlée Porridge - DER KOCH-STANDARD

So geht's:


Rezept


Zutaten für 2 Personen

- Wasser oder Milch 320 ml

- Salz 1 Prise

- Haferflocken, zarte 80

- Vanillepudding-Pulver 1 EL

- Himbeeren 3 EL

- Zucker, brauner 2 EL

- Zimt ½ TL


Zubereitung

1.) Wasser im Topf zum Kochen bringen.

2.) Haferflocken, Salz und Puddingpulver einrühren und ca. 2-3 Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen.

3.) Haferflocken in eine Schüssel geben und die Himbeeren vorsichtig unterheben.

4.) Zimt und Zucker vermischen und darüberstreuen.

5.) Mit dem Flambierbrenner den Zucker goldbraun karamellisieren.



 

Weitere Haferflocken-Variationen

"Von Overnight-Oats bis Backed Oatmeal" zeigen wir euch in Teil 2.


Folgt uns gerne auf

  • YouTube - Kanal
  • TikTok-Kanal
  • Instagram - Kanal
  • Facebook - Seite
bottom of page