top of page

Vegetarisches Curry Rezept

Du liebst gesundes Essen und suchst ein schnelles, einfaches Rezept.
Mit nur wenigen Zutaten ist „Brokkoli-Lauch-Curry“ im Handumdrehen zubereitet.
So lecker!

pexels-hilal-bülbül-7552591.jpg
Zubereitungszeit

20-Minuten

pexels-hilal-bülbül-7552591.jpg
Zubereitung
Zutaten für 4 Personen

- Zwiebel 1

- Knoblauchzehe 1

- Ingwer, frisch 30 g

- Lauch 150 g

- Brokkoli 400 g

- Basmati-Reis 150 g

- Kokosöl 1 EL

- Currypulver 1 EL

- Tomatenmark 1 EL

- Gemüsefond 250 ml

- Dose Kokosmilch 400 ml

- Salz, Pfeffer

- Zitronensaft 2 EL

- Cashew-Nüsse 50 g

  1. Zwiebel schälen und klein schneiden, Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Lauch putzen, einritzen und gründlich waschen. Die weißen und hellgrünen Teile in Scheiben schneiden.

  2. Brokkoli putzen und in kleine Röschen zerteilen, Reis nach Packungsanweisung garen.

  3. Kokosöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und geriebenen Ingwer goldbraun anbraten, Currypulver und Tomatenmark hinzufügen und 1 Minute mitrösten.

  4. Fonds und Kokosmilch zugießen und aufkochen. Das Gemüse in den Topf geben und zugedeckt 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

  5. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

  6. Cashew-Nüsse grob hacken und in einer Pfanne rösten. Über das Curry streuen und mit dem Reis servieren.

bottom of page