top of page

Käsekuchen-Klassiker

Mit unserem Rezept kann jeder zu Hause einen perfekten Käsekuchen selbst backen, der garantiert gelingt und sowohl Familie als auch Gäste beeindruckt.

pexels-hilal-bülbül-7552591.jpg

Zubereitungszeit

60-Minuten

pexels-hilal-bülbül-7552589.jpg

Zubereitung

Zutaten für 4 Personen

Zutaten für 1 Kuchen: (26 cm Durchmesser Springform)


Teig :

▶ 125 g Butter (Zimmertemperatur)

▶ 75 g Zucker

▶ 200 g Mehl

▶ 1 Ei

▶ Prise Salz 


Creme:

▶ 750 g Quark

▶ 250 g Schmand oder Créme fraîche

▶ 150 g Zucker

▶ 5 Eier

▶ Vanillearoma nach Geschmack 

▶ 80 g Speisestärke

▶ Saft und Abrieb einer halben Zitrone

1.) Für den Teig alle Zutaten zu einem glatten Mürbeteig verarbeiten, in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kühlen. 

2.) Danach den Ofen auf 175°C Ober-/Unter Hitze vorheizen, die Form mit Butter ausfetten und mit dem Teig ausfüllen. 

3.) Etwas mehr als die Hälfte für den Boden und mit dem Rest des Teiges einen Rand hochziehen. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

4.) Für die Creme alle Zutaten zu einer glatten Masse verrühren.

5.) Die Creme auf den Teig geben. 

6.) In den vorgeheizten Ofen und ca. 40-50 Minuten backen. 

7.) Nach dem Backen eine Stunde in der Form auskühlen lassen. 

8.) Mit Puderzucker bestäuben.


Mein Tipp:

Er ist himmlisch und schmeckt am besten, wenn er eine Nacht im Kühlschrank ziehen kann.

bottom of page