top of page

Kaiserschmarrn Rezept aus der Pfanne | Ohne Rosinen

Wie gelingt der perfekte Kaiserschmarrn?

pexels-hilal-bülbül-7552591.jpg

Zubereitungszeit

30-Minuten

pexels-hilal-bülbül-7552589.jpg

Zubereitung

Zutaten für 4 Personen:

▶ 4 Eier

▶ 125 g glattes Weizenmehl

▶ 60 g Zucker

▶ 1 Prise Salz

▶ 300 ml Heumilch

▶ 40 g Rosinen (optional)

▶ 40 g Butterschmalz zum Ausbacken

▶ Staubzucker (Puderzucker) zum Bestreuen

▶ Zwetschgenröster, Preiselbeeren oder Apfelmus

  1. Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.

  2. Eidotter mit Zucker und Salz schaumig schlagen und nach und nach Mehl und Milch unterrühren.

  3. Jetzt den Eischnee vorsichtig! unterheben.

  4. Butterschmalz in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, den kompletten Teig in die Pfanne geben, eventuell die abgetropften Rosinen über den Teig verteilen und ca. 5 Minuten goldbraun backen.

  5. Klassisch wird der Kaiserschmarren mit 2 Gabeln zerrupft oder mit einem Pfannenwender zerzupft (nicht schneiden!!) und noch einmal in der Pfanne durch geschwenkt. Mit 1 Esslöffel Zucker bestreuen, 1/2 Minute mit erhitzen. Wenden und weitere 30 Sekunden karamellisieren.

  6. Zur Krönung mit viel Staubzucker servieren und genießen.

bottom of page