top of page

Tiramisu-Cupcakes

Diese kleinen Leckerbissen sind ein Muss für alle Fans von Tiramisu und Cupcakes. Mit zarten Biskuitböden, einer cremigen Mascarpone-Füllung und einem Hauch von Kaffee und Kakao sind sie einfach unwiderstehlich.

pexels-hilal-bülbül-7552591.jpg

Zubereitungszeit

45-Minuten

pexels-hilal-bülbül-7552589.jpg

Zubereitung

Zutaten für 12 Stück:

Für den Teig:


▶ 180 g Mandelmehl


▶ 150 g Xylit


▶ 3 Eier


▶ 120 ml Espresso


▶ 175 g weiche Butter


▶ 1 Prise Salz


▶ 2 TL Backpulver



Für das Topping:


▶ 250 g Mascarpone


▶ 50 g Puderzucker


▶ 100 ml Sahne


▶ Kakaopulver

1.) Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.


2.) Die Muffinform unter kaltem Wasser kurz ausschwenken und beiseitestellen.


3.) In einer Schüssel Butter, Xylit und Salz mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Eier nach und nach hinzufügen und weiterschlagen.


4.) Mandelmehl mit Backpulver in einer weiteren Schüssel vermischen und zur Butter-Masse geben.


5.) Dann 90 ml Espresso unter den Teig rühren.


6.) Den Teig gleichmäßig auf die Muffinformen verteilen und anschließend die Cupcakes für 25 Minuten backen.


7.) Im heißen Zustand mit dem restlichen Espresso beträufeln.


8.) Für die Creme Mascarpone und Puderzucker in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen langsam vermischen, sodass sie nicht zu flüssig wird.


9.) Die Sahne in einem hohen Gefäß steif schlagen und unter die Mascarponecreme heben.


10.) Abschließend die Cupcakes mit der Creme nach Belieben verzieren.


11.) Zum Schluss mit etwas Kakaopulver bestäuben.

bottom of page