top of page

Italienischer Brotsalat

Für dieses schnelle und einfache Rezept brauchst du nur wenige Zutaten
- Brot, frisches Gemüse, Kräuter, gutes Olivenöl und Balsamico-Essig -
Wir lieben besonders die Kombination aus Tomaten, Mozzarella und Basilikum, knusprigem Ciabatta-Brot, frischem Rucola, Oliven, Zucchini, Paprika und einer aromatischen Vinaigrette.

pexels-hilal-bülbül-7552591.jpg

Zubereitungszeit

30-Minuten

pexels-hilal-bülbül-7552591.jpg

Zubereitung

Zutaten für 4 Personen

Zutaten für den Salat:

- Brot oder Ciabatta 200 g

- Zwiebel rot, gewürfelt 1

- Knoblauchzehe, gepresst 1

- Italienische Kräuter, getrocknet 1 EL

- Cherrytomaten 300 g, halbiert

- Zucchini, gewürfelt 2

- Paprika gelb, entkernt und gewürfelt 1

- Rucola 50 g

- Oliven schwarze, entkernt 3 EL

- Basilikum, gehackt 2 EL

- Mozzarella, gewürfelt 1 Kugel


Für die Vinaigrette:

- Olivenöl 4 EL

- Balsamico-Essig 2 EL

- Agavendicksaft oder Ahornsirup ½ TL

- Italienische Kräuter, getrocknet ½ TL

- Salz und Pfeffer

  1. Zuerst das Brot in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Öl bei mittlerer Hitze knusprig rösten oder Brot mit Öl beträufelt im Ofen bei 180°C Umluft 15 Minuten backen.

  2. In einer Pfanne mit etwas Öl die gewürfelten Zwiebel, den gepressten Knoblauch, die italienischen Kräuter, mit den Zucchini und dem gewürfelten Paprika anbraten. Etwas abkühlen lassen.

  3. Die Zutaten für die Vinaigrette miteinander verrühren und je nach Geschmack mit Pfeffer und Salz würzen.

  4. Brot, lauwarmes Zucchini-Gemüse, Tomaten, Mozzarella, Oliven und Rucola in eine große Schüssel geben und mit der Vinaigrette vermischen. Basilikum darüberstreuen.

  5. 30 Minuten durchziehen lassen. Servieren!

bottom of page