top of page

Carbonara

Dieses einfache Rezept ist eine super leckere Carbonara-Variante mit wenigen Zutaten: Speck, Parmesan, Sahne, Eigelb und einer Handvoll Erbsen.
Herzhaft und schön cremig.
Leicht nachzukochen und in 20 Minuten auf dem Tisch.

pexels-hilal-bülbül-7552591.jpg

Zubereitungszeit

20-Minuten

pexels-hilal-bülbül-7552591.jpg

Zubereitung

Zutaten für 4 Personen

- Nudeln 400 g

- Salz

- Pfeffer

- TK-Erbsen 150 g

- Zwiebel, gewürfelt, 1

- Bacon, gewürfelt, 125 g

- Sahne 250 g

- Parmesan, gerieben 100 g

- Eier 2

  1. Nudeln nach Packungsanleitung kochen.

  2. Bacon ohne Fett anbraten, Zwiebelwürfel hinzufügen, kurz mitbraten. Gefrorene Erbsen dazugeben. Alles verrühren und kurz weiterbraten.

  3. Sahne hineingeben, aufkochen und mit Pfeffer und Salz würzen.

  4. Parmesan einrühren.

  5. Nudeln in die heiße Sauce geben, vermischen. Vom Herd nehmen, die Eier unterheben.

  6. Carbonara auf Teller verteilen, mit Parmesan bestreuen. Servieren!

bottom of page