top of page

Erbsen-Carbonara

Dieses Rezept ist einfach, schnell und lecker und bietet eine wunderbare Möglichkeit, Gemüse in deine Mahlzeit zu integrieren.

pexels-hilal-bülbül-7552591.jpg

Zubereitungszeit

20-Minuten

pexels-hilal-bülbül-7552591.jpg

Zubereitung

Zutaten für 3 Personen

▶ 500 g Spaghetti

▶ 150 g TK-Erbsen

▶ 1 Ei

▶ 100 ml Sahne

▶ Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

▶ Speckwürfel

▶ 1 Handvoll frische Minze

▶ 80 g frisch geriebener Parmesan

1.) In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Spaghetti nach der Packungsanleitung darin al dente kochen. Zwei Minuten vor Ende der Kochzeit die Erbsen mit ins Nudelwasser geben, bei so kurzer Garzeit bleiben sie knackig und süß.

2.) In der Zwischenzeit das Ei in einer kleinen Schüssel mit der Sahne verquirlen, salzen und pfeffern.

Die Speckwürfel in einem Topf knusprig und goldbraun braten.

3.)Nun Spaghetti und Erbsen abgießen (dabei einen Teil des Kochwassers auffangen!) und zum Speck in den Topf geben. Die fein geschnittene Minze unterrühren. Wenn der Topf nicht groß genug ist, alles in einer angewärmten Schüssel miteinander vermischen.

4.) Die Ei-Sahne-Mischung unter die Pasta rühren, die dafür noch dampfend heiß sein muss. Das Ei soll durch die heiße Pasta gerade so fest werden, dass eine sämig gebundene Sauce entsteht.

5.) Alles durchmischen und, wenn nötig, etwas Pasta Kochwasser zum Auflockern dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Parmesan und die restlichen Minzeblätter darüber streuen und sofort servieren.

bottom of page