top of page

Gnocchi mit Spinat-Sahne-Soße und gerösteten Pinienkernen

Die Kombination aus zarten Gnocchi, cremiger Spinatsoße und knusprigen Pinienkernen ist ein wahrer Genuss.

pexels-hilal-bülbül-7552591.jpg

Zubereitungszeit

30-Minuten

pexels-hilal-bülbül-7552591.jpg

Zubereitung

Zutaten für 4 Personen

▶ 2 Pck. Gnocchi aus dem Kühlregal (à 500 g)

▶ 300 g Blattspinat frisch oder TK

▶ 1/2 Becher Sahne oder Crème fraiche

▶ 50 g Pinienkerne

▶ 1 Prise Salz

▶ 1 Prise Muskat

▶ 1 Prise Zucker

▶ 1 Knoblauchzehe, gepresst

▶ 20 g Butter

1.) Die Gnocchi in Salzwasser kochen. Den Spinat in Salzwasser blanchieren. 

2.) Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne kurz goldbraun rösten und aus der Pfanne nehmen.

3.) Die Gnocchi abgießen und in zerlassener Butter anbraten. Mit Sahne oder Cremefine ablöschen. 

4.) Den Spinat grob hacken und dazugeben. 

5.) Die Knoblauchzehe durchpressen und dazugeben. 

6.) Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zucker abschmecken.

Auf einem Teller anrichten und mit Pinienkernen bestreuen.

bottom of page