top of page

Rigatoni mit Tomaten-Basilikum-Sauce

Die zarten Rigatoni-Nudeln sind mit einer frischen Tomaten-Basilikum-Soße bedeckt. Die Tomaten sorgen für eine süße Note, während das Basilikum der Soße einen frischen und belebenden Geschmack verleiht.

pexels-hilal-bülbül-7552591.jpg

Zubereitungszeit

25-Minuten

pexels-hilal-bülbül-7552591.jpg

Zubereitung

Zutaten für 2 Personen

  • 400 g Rigatoni

  • 1 Dose (400 g) gehackte Tomaten

  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt

  • 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano

  • 1/2 Teelöffel getrockneter Basilikum

  • 1/4 Tasse Olivenöl

  • Salz und Pfeffer

  • Frische Basilikumblätter und geriebenen Parmesan zum Garnieren

  1. Koche die Rigatoni in einem großen Topf mit Salzwasser al dente, wie auf der Verpackung angegeben.

  2. In der Zwischenzeit, erhitze das Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze. Füge den Knoblauch hinzu und brate ihn für 1-2 Minuten an, bis er duftet.

  3. Gib die gehackten Tomaten in die Pfanne und rühre gut um. Füge den Oregano, Basilikum, Salz und Pfeffer hinzu und lass die Soße für 10-12 Minuten köcheln, bis sie leicht eingedickt ist.

  4. Wenn die Rigatoni al dente gekocht sind, gieße sie ab und bewahre eine Tasse des Nudelwassers auf. Füge die gekochten Rigatoni in die Pfanne mit der Soße hinzu und rühre, bis sie gleichmäßig mit der Soße bedeckt sind. Wenn die Soße zu dick ist, füge etwas von dem aufbewahrten Nudelwasser hinzu, um sie zu verdünnen.

  5. Serviere die Rigatoni mit Tomaten-Basilikum-Soße heiß und garniere sie mit frischen Basilikum und frisch geriebenem Parmesan.

bottom of page