top of page

Überbackenes mediterranes Ratatouille

Das Gericht ist ganz einfach zuzubereiten und deshalb auch für Kochanfänger geeignet.
Dazu passt Reis, Pasta oder frisches Baguette.

pexels-hilal-bülbül-7552591.jpg

Zubereitungszeit

80-Minuten

pexels-hilal-bülbül-7552591.jpg

Zubereitung

Zutaten für 4 Personen

- Zucchini, gewürfelt 2

- Aubergine, gewürfelt 1

- Paprika, rote und gelbe, gewürfelt 3

- Zwiebel, fein gehackt 1

- Knoblauchzehe, geschält, gepresst 1

- Zitronensaft von einer ½ Zitrone

- Thymian, Zweige, gezupft (oder getrockneten) 3

- Oregano, Zweige, gezupft (oder getrockneten) 3

- Rosmarin, Zweige, gezupft (oder getrockneten) 3

- Tomaten, stückig aus der Dose 800 g

- Olivenöl 5 EL

- Mozzarella, 1 Kugel, 125 g, gewürfelt

- Mozzarella, gerieben 200 g

- Salz, Pfeffer

  1. Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Zwiebel fein hacken, Knoblauchzehe durch die Knoblauchpresse drücken.

  3. Zucchini, Aubergine und Paprika in mundgerechte Stücke schneiden.

  4. Saft der Zitrone auspressen und Thymian, Oregano und Rosmarin von den Zweigen zupfen.

  5. Das gewürfelte Gemüse, gemischt mit der gehackten Zwiebel und dem Knoblauch, in eine Auflaufform geben.

  6. Tomaten, Olivenöl, Zitronensaft und Kräuter darüber geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

  7. Im Backofen etwa 50 Minuten auf mittlerer Schiene backen, dann den gewürfelten und geriebenen Mozzarella darauf verteilen. Nochmal 20 Minuten im Ofen goldgelb überbacken.

bottom of page