top of page

Klassisches Lammkarree

Das saftige und zarte Fleisch wird mit würzigen Kräutern verfeinert und im Ofen gegart, bis es perfekt zart ist.

pexels-hilal-bülbül-7552591.jpg

Zubereitungszeit

60-Minuten

pexels-hilal-bülbül-7552591.jpg

Zubereitung

Zutaten für 4 Personen

 ▶ 1 kg Lammkarree


▶ 50 g Butterschmalz


▶ 2 Knoblauchzehen


▶ 150 g Sellerie


▶ 150 g Karotten


▶ 1 Zwiebel


▶ 1 EL Tomatenmark


▶ 1 EL Mehl


▶ 80 g Butter


▶ 100 ml Rotwein (trocken)


▶ 400 ml Lammfond


▶ 2 Rosmarinzweige


▶ Salz und Pfeffer

1.) Backofen in der Zwischenzeit auf 140°C vorheizen. Lammkarree waschen, Silberhaut und überschüssiges Fett entfernen. Sellerie, Karotten und Zwiebel schälen und in ca. 1-2 cm große Stücke schneiden. Ungeschälten Knoblauch mit der flachen Seite des großen Küchenmessers zerdrücken. Rosmarin waschen und abtropfen lassen.

2.) Butterschmalz in einem ausreichend großen Bräter zerlassen, einen Rosmarinzweig und zerdrückte Knoblauchzehen zum aromatisieren des Schmalzes dazugeben. Lammkarree von allen Seiten scharf anbraten, geschnittenes Gemüse in den heißen Bräter geben. Tomatenmark,Lammfond, Rotwein und Rosmarin dazugeben und alles ca. 40 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 140°C garen lassen. 5 Minuten vor Garzeit Ende einen feuerfesten Teller in den Ofen stellen und vorwärmen.

3.) Backofen ausschalten. Lammkarree aus dem Ofen nehmen, auf den vorgewärmten Teller legen und 10 Minuten im ausgeschalteten und einen spaltbreit geöffneten Backofen ruhen lassen.

4.) In der Zwischenzeit die Soße durch ein Sieb passieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf kleiner Flamme warmhalten. Butter in einem Topf schmelzen, Mehl durch ein feines Sieb darübersieben und unter Rühren vorsichtig anschwitzen, bis die Mehlbutter hellbraun wird. Mit 3-4 EL der Soße ablöschen und gut verrühren, sodass sich keine Klümpchen bilden. Mehlschwitze unter die restliche Soße rühren und kurz aufkochen lassen.

Fleisch anrichten, mit passender Beilage und mit der Soße servieren.

bottom of page