top of page

Lachs in Honig-Senf-Sauce

Eine perfekte, festliche Vorspeise, leckere Rezeptidee für ein Brunch oder Buffet ist die Kombination von knusprig geröstetem Pumpernickel, geschichtet mit einer Meerrettich-Creme, Lachsscheiben, getoppt mit einer köstlichen Honig-Senf-Sauce.
Das Rezept ist einfach, raffiniert und schmeckt köstlich.
Gelingt sicher und ist schnell zubereitet.

pexels-hilal-bülbül-7552591.jpg

Zubereitungszeit

15-Minuten

pexels-hilal-bülbül-7552591.jpg

Zubereitung

Zutaten für 4 Personen

- Butter 20 g

- Pumpernickel 150 g

- Crème fraîche 250 g

- Sahne-Meerrettich aus dem Glas 100 g

- Zitronenabrieb, etwas

- Akazienhonig 3 EL

- Senf, mittelscharf oder Dijon-Senf 4 EL

- Weißweinessig 2 EL

- Rapsöl 60 ml

- Frischer Dill, fein gehackt 1-2 EL

- Wildlachs 150 g

- Meersalz und Pfeffer

  1. Butter in einer Pfanne zerlassen, Pumpernickel mit den Händen zerbröseln und in der Butter rösten. Salzen und in einer Schüssel abkühlen lassen.

  2. Crème fraîche und Meerrettich mit Zitronenschale verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Honig, Senf, Essig und Dill in einer Schale mit dem Schneebesen vermischen und nach und nach das Öl untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. 4 Gläser oder eine Schüssel bereitstellen.

  5. Pumpernickel hineinfüllen und gleichmäßig verteilen, die Meerrettich Creme darüber geben und darüber die Lachsscheiben schichten.

  6. Zum Schluss die Honig-Senf-Sauce darüber träufeln.

  7. 2 Stunden kühlen. Mit Dill garniert servieren.

bottom of page