top of page

Lachslasagne: Ein wahrer Genuss!

Wenn du ein Fan von Fischgerichten und italienischem Essen bist, solltest du unbedingt das Rezept für diese köstliche Lachslasagne ausprobieren!

pexels-hilal-bülbül-7552591.jpg

Zubereitungszeit

45-Minuten

pexels-hilal-bülbül-7552591.jpg

Zubereitung

Zutaten für 4 Personen

▶ 1 Pck. Lasagneplatten

▶ 300 g Lachsfilet

▶ 300 ml Sahne

▶ 700 g Zucchini

▶ 200 g Scamorza (alternativ: Mozzarella, Gouda oder Emmentaler) gerieben

▶ 30 g Butter

▶ 25 g Mehl

▶ 300 ml Milch

▶ 1 EL Tomatenmark

▶ Salz und Pfeffer

▶ Muskatnuss

1.) Butter in einer Pfanne schmelzen. Mehl hinzugeben und kurz anschwitzen. Tomatenmark und Milch unterrühren. Sahne hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

2.) Nun den Lachs in dünne Scheiben schneiden. Die Zucchini waschen und mithilfe eines Schälers so schneiden, dass lange und dünne Streifen entstehen. Dann den Scamorza reiben.

3.) Eine mittlere Auflaufform zur Hand nehmen und den Boden mit der Butter-Sahne-Milch-Soße bedecken. Nicht die komplette Soße verwenden, nur so viel, dass der Boden der Form bedeckt ist.

4.) Mit dem Schichten der Lasagne beginnen: Lasagneplatten auf die Soße legen, dann Zucchinistreifen darüber geben und den Lachs obendrauf platzieren. Jetzt kommt noch etwas Soße auf den Lachs und anschließend der geriebene Käse. Dann beginne wieder mit Lasagneplatten. Wichtig ist, dass auf die Lasagneplatten Soße kommt. Dann die Zucchinistreifen, Lachs, Soße und Käse. Fahre so fort, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Abschließen solltest du mit Käse.

5.) Nun kommt die italienische Lachslasagne für ca. 30 Minuten bei 180 Grad in den Ofen. Wenn der Käse oben schön goldbraun ist, ist das Gericht fertig.

bottom of page