top of page

Quiche mit weißem Spargel

Folge einfach unserem einfachen Rezept und serviere diese unwiderstehliche Quiche bei deinem nächsten Brunch oder Abendessen.

pexels-hilal-bülbül-7552591.jpg

Zubereitungszeit

60-Minuten

pexels-hilal-bülbül-7552591.jpg

Zubereitung

Zutaten für 1 Quiche

Zutaten für den Mürbeteig:

▶ 250 g Mehl

▶ 1 TL Salz

▶ 120 g Butter

▶ 1 Ei

▶ etwas Butter für die Form

▶ etwas Mehl zum Arbeiten


Zutaten für die Füllung:

▶ 1 kg weißer Spargel

▶ 1 TL Salz

▶ 1 Prise Zucker

▶ 300 g Schlagsahne

▶ 3 Eier

▶ frisch gemahlener Pfeffer

▶ 100 g geriebener Bergkäse

▶ 1 EL Stärke

▶ 1 - 2 EL gehackte Petersilie

1.) Mehl mit Salz mischen. Butter in Stücken, Ei und 2-3 EL kaltes Wasser zugeben. Alles zu einem glatten Teig kneten und in Folie wickeln, mind. 15 Min. kaltstellen.

2.) In der Zwischenzeit den Spargel schälen. Eventuell das holzige Ende abschneiden. Die Spargelstangen in ca. 4-5 cm lange Stücke schneiden. Wasser mit Zucker und Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Spargelstücke 6-8 Minuten halb gar kochen. Spargelstücke abgießen und beiseite stellen.

3.) Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Springform (Ø 26 cm) fetten. Mürbteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und die Form mit dem Teig auslegen. Einen ca. 5 cm hohen Rand in die Form drücken. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

4.) Spargel in die Form geben, Sahne mit Eiern verrühren. Gewürze, Käse, Stärke und Petersilie einrühren. Sahne-Mix über den Spargel gießen. Ca. 35 Min. backen. Am besten warm servieren.

bottom of page