top of page

Spargelmuffins mit Parmesan und Speck

Diese herzhaften Snacks sind super lecker und lassen sich einfach zubereiten.

pexels-hilal-bülbül-7552591.jpg

Zubereitungszeit

30-Minuten

pexels-hilal-bülbül-7552591.jpg

Zubereitung

Zutaten für 12 Stück

▶ 12 Muffinförmchen


Für die Muffins:

▶ 200 g weißer Spargel

▶ 200 g grüner Spargel

▶ 25 g Cocktailtomaten

▶ 1 EL Speiseöl

▶ 50 g Speckwürfel

▶ 100 g weiche Butter

▶ 1 EL Zucker

▶ 1 Prise Salz

▶ 3 Eier

▶ 100 g Crème fraîche

▶ 200 g Mehl

▶ 3 TL Backpulver

▶ 100 g geriebenen Parmesan

1.) Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen. Backofen auf 180°C (Umluft: 160 Grad) vorheizen.

2.) Weißen Spargel schälen. Eventuell das holzige Ende abschneiden und die Spargelstangen in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Für 2 Min. in kochendem Wasser blanchieren und abtropfen lassen. Grünen Spargel in 2 cm große Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Speckwürfel 1 Min. anbraten. Grünen Spargel und weißen Spargel zugeben und zwei weitere Minuten anbraten. Beiseite stellen.

3.) Weiche Butter mit Zucker und Salz schaumig schlagen. Nach und nach Eier und Crème Fraîche zugeben. Mehl mit Backpulver und 70 g Parmesan mischen und unterrühren. Spargelstücke unter den Teig rühren. Auf die 12 Muffin-Mulden verteilen, mit dem restlichen Parmesan bestreuen und ca. 20 Min. backen. Auskühlen lassen.


Mein Tipp:

Für einen leckeren Kräuter-Dip

1.) Für einen leckeren Dip 100 g Créme Fraîche mit 2 EL gemischten, gehackten Kräutern verrühren. 

2.) Mit Salz und Pfeffer abschmecken und bis zum Servieren kalt stellen.

bottom of page